Archiv für den Monat: Januar 2014

Halbzeit in Nordfünen

Der Sand einer Stundenuhr rinnt am Dienstag (11.11.2008) im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath vor einer antiken Uhr durch das Glas. Im Zeichen der Zeit steht eine Ausstellung von Sanduhren im Freilichtmuseum Dorenburg in Grefrath bei Viersen Bis zum 27. November werden in der Sonderschau "Die Zeit verrinnt - Sanduhren Gestern und Heute" etwa 65 Zeitmesser dieser Art gezeigt. Foto: David Ebener dpa/lnw (zu lnw 7160 vom 11.11.2008) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Foto dpa

Halbzeit?! Am Dienstag, 14. Januar, hatte ich Halbzeit zu meiner Abreise aus Dänemark zum YES (Young Europeans Seminar: ein Seminar von YFU für alle Europäer, die in Europa ihr Austauschjahr verbracht haben), und heute ist Halbzeit, bis ich meine Familie wiedersehe.

Weiterlesen

Erdogans Werdegang

urn:newsml:dpa.com:20090101:140103-90-012172

Foto dpa

 

Recep Tayyip Erdogan soll derzeit der einflussreichste Mann in der Türkei sein. Das ist nicht weiter verwunderlich, da er nun einmal Begründer der AKP ist und seit 2001 Ministerpräsident. Wer also wissen will, wer Erdogan eigentlich ist und woher er kommt, ist hier richtig. Interessant zu wissen, der Ministerpräsident war in vier Parteien, die verboten wurden, weil sie gegen die staatliche Ordnung der Türkei verstießen.

Weiterlesen

Weihnachten und Silvester in Ecuador

DSC03058 (FILEminimizer)

So sieht der Weihnachtsbaum meiner Gastfamilie aus.

Eigentlich dachte ich, dass Heiligabend und die Weihnachtstage hier in Ecuador ähnlich verlaufen wie gewohnt. Aber es war doch ziemlich anders.

Weiterlesen

Wachstumsschmerzen

Mit dem Containergreifer kann der neue Kran Boxen bis zu einem Gewicht von 45 Tonnen heben. Foto Jensen

Foto Jensen

Orangener Nebel und das Quietschen einer Rolltreppe.

eine Mosche liegt vergessen zwischen Bahngleisen

Die Baugerüste um Häuserrümpfe krachen

unter den Füßen der Nachtschicht.

Weiterlesen

Auf der Bananera

Letzte Woche hat mein Gastvater mich auf die Bananera (Bananenfarm) und auf die Camaronera (Garnelenfarm) meiner Gastfamilie mitgenommen, um mir zu zeigen, wie und wo diese beiden Produkte hergestellt werden. Die beiden Farmen liegen etwas außerhalb von Machala, der Stadt, in die ich vor zwei Wochen umgezogen bin. Machala ist mit ungefähr 250.000 Einwohnern an der südlichen Küste Ecuadors gelegen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt der Bananen, und von dem bedeutendsten Bananenhafen Ecuadors werden täglich vor allem Bananen, Kakao, Kaffee und Garnelen in die ganze Welt verschifft.

Weiterlesen