Träume können wahr werden

Hi y´all. Haha, das ist jetzt mal typisch Südstaaten! Endlich komme ich mal zur Ruhe und habe Zeit, alles zu überdenken und in den vergangenen Erinnerungen zu schwelgen. Die letzte Zeit war aufregend und spannend, da tut Urlaub schon mal gut.

In meinen ersten zwei Monaten habe ich einiges getan. Ich habe die ersten Footballspiele gesehen und das erste Mal versucht, deutsches Essen zu machen (was total in die Hose ging). Ich hatte meinen ersten und letzten Homecoming und bin Kanufahren auf dem Elk River gewesen. Ich habe tausende an Tests geschrieben und Community Service Stunden abgeleistet. Ich habe viel gelacht aufgrund von Missverständnissen und habe meine Familie besser kennengelernt! Aber am Besten sind die Erinnerungen zu Fotos, die ich gemacht habe. Da sehe ich, dass es alles tatsächlich passiert ist und nicht bloß ein Traum war.

IMG_9457An einem Abend haben sich einige Austauschschüler bei mir in der Stadt getroffen um ins Kino zu gehen. Es war einfach schön, mal etwas mit Freunden zu machen – ohne dass die Eltern dabei sein müssen. Ein bisschen unabhängig zu sein. Der Film war leider von den Jungen gewählt, weshalb meine Freundin aus Georgien und ich uns die ganze Zeit lustig gemacht haben, dass die Jungen so gespannt waren.

 

10638075_646145465492280_285813865_nWir hatten eine Lake Party, damit sich alle Austauschschüler kennen lernen konnten. Wir hatten sonniges Wetter und es sind insgesamt vier Deutsche da, deshalb konnten wir ein wenig auf Deutsch reden, was jedoch in einem Schlamassel geendet ist, da einer aus dem Libanon neben uns stand und unser Deutsch nachgemacht hat, indem er “ ch sss ch ssss chchch sss“ gesagt hat.

 

IMG_9451Dann natürlich Footballspiele und peprally. In der peprally, die während der Schulzeit ist, wird die Mannschaft für das kommende Spiel in der Sporthalle angefeuert . Die Footballspiele sind Fun! Meine Schule feuert meine Mannschaft sehr stark an, auch wenn wir nicht wirklich gut sind, aber wir haben zumindest unser Homecoming Game gewonnen! Das Bild ist kurz vor meinem ersten Football Game und ich wollte einfach unbedingt ein Bild vor einem Schulbus haben, da ich eigentlich nicht damit fahre, aber die so bekannt sind!

IMG_9730Dann natürlich meine Charlie Brown Aufführung mit meiner Theaterklasse! Mann, war das anstrengend, das vorzubereiten! Aber innerhalb vier Wochen haben wir ein ganzes Stück fertig bekommen – und es war gut! Meine Aufgabe war es, die Requisiten zu verwalten, sodass alles heil und vorhanden ist, was gar nicht so leicht war, da die Schauspieler ihre Sachen immer einfach in die Ecke warfen. Ein Tag durfte ich die Karten entgegen nehmen und das war sehr lustig, weil wir das Publikum ein wenig in gute Stimmung versetzen sollten!

IMG_9811Außerdem habe ich mit meiner Gastschwester und meiner Mutter am Color Run teilgenommen! Es war sehr sehr warm und überfüllt und meine Familie war nicht wirklich vom Rennen begeistert, sodass ich nachher neben allen hergejogged bin.

 

 

IMG_9771Und dann natürlich endlich unser Homecoming. Es ist eine Woche, in der alle sich zu Mottos anziehen und dann am Ende der Woche ist normalerweise ein Footballgame zu Hause mit guten Chancen auf den Sieg, worauf der Tanz folgt. Manche Schulen nehmen Basketball für Homecoming, da das Footballteam nicht gut genug ist, aber es ist sehr beliebt hier und eigentlich alle machen mit. Ich bin mit meiner georgischen Freundin und einem Freund aus Libanon zum Tanz gegangen und es war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung!

IMG_0604Und dann, worauf sich meine ganze Familie schon lange gefreut hatte, Fall Break! Ich bin mit meiner Familie auf eine Disney Kreuzfahrt in die Karibik gefahren und es war ein Traum! Wir waren auf den Inseln St. Martin/ St. Maarten, St. Thomas und Castaway Cay! Es war traumhaft, das Essen war super (ich habe wohl mehr zugenommen als in den letzten zwei Monaten!), Sonne satt und Türkises Meer, was wünscht man sich mehr. Es war meine erste Kreuzfahrt und ich bin sehr sehr dankbar, dass ich das machen konnte! Das werde ich niemals vergessen!

Nun denn, ab der nächste Woche geht es los mit den nächsten neun Wochen Schule und ich muss gestehen, so richtig freuen tue ich mich nicht! Ich hoffe, dass ich meine Familie weiter besser kennenlerne und neue Leute treffe!

Bis dann.

All your dreams can come true if you have the courage to pursue them. – Walt Disney

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.