Archiv für den Monat: Februar 2016

Als Souvenir einen Sonnenbrand

Semester zuende! Juchhu! Endlich waren die Klausuren vorbei und man musste sich keine Gedanken mehr über Noten, Abgabedaten und Verpflichtungen machen. Gleich nach der letzten Klausur kam das Gefühl von Freiheit auf – und von Schadenfreude, denn die meisten meiner Freunde mussten noch länger die Bank drücken als ich.

Weiterlesen

Ein rauer zweiter Start

So schnell wie die Zeit in Glasgow verging, war auch die Zeit Zuhause wieder um. Die Koffer wurden erneut gepackt, waren natürlich wieder viel zu schwer und abermals musste man sich der Frage stellen, was denn nun wirklich noch mit muss und worauf man verzichten könnte. Dann ging es wieder in den Flieger.

Weiterlesen

Rückblick und Sirdal Huskyfarm: alles mal anders

Mal wieder ist seit meinem letzten Eintrag viel Zeit vergangen und dementsprechend viel passiert, über das ich nicht berichtet habe. Mein Semester in Bergen ist mittlerweile zuende gegangen – mein Aufenthalt in Norwegen sollte jedoch noch etwas andauern.

Weiterlesen

Alles neu in Georgia

Seit Mittwoch gehe ich wieder zur Schule. Eigentlich hat die Schule schon letzte Woche wieder begonnen, aber da noch nicht wirklich sicher war, was als nächstes mit mir und Cherry und unserer Familiensituation passiert, sind wir erstmal zu Hause geblieben. Momentan sind wir vorübergehend bei meinem Koordinator und seine Familie, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Weiterlesen