Archiv des Autors: Rieke Schulz

Feiertage mal anders – Urlaubsvertretung auf der Huskyfarm

Der Winter kündigt sich an im Sirdal

„Aauuuuuuhhhhhh…..“ klingt es immer lauter werdend durch meinen Halbschlaf, während ich langsam die Augen öffne und mich darauf einstelle, gleich von der Helligkeit meines Weckers geblendet zu werden. 07:45 Uhr. Gut, heute haben sie mich eine halbe Stunde länger schlafen lassen als gestern. „Aauuuuuhhh….komm und fütter uns!“, jaulen 39 Huskies durch den Schneeregen.

Weiterlesen

Sechs Tage im Fjell…oder „Das, was diese Schule so besonders macht“

Es ist Mitte Oktober. Auf den Berghängen sieht man den Herbst kommen und in der Luft liegt eine klare Kälte. Die Tage werden kürzer und morgens muss man lange warten, bis die Sonne es über die Berggipfel ins Tal schafft.

Weiterlesen

Es geht wieder los!

So Freunde, es geht wieder los mit mir! Wieder Norwegen, wieder ein gutes halbes Jahr, aber kein Studium! Ich bin zurück im schönen Sirdal, wo ich im Januar bereits einen Monat auf der Huskyfarm verbracht habe, und werde die Zeit bis Februar nächsten Jahres am „Outdoor College“ verbringen.

Weiterlesen

Farvel Norge…wieder zurück in Kiel

Irgendwann musste es ja so kommen: Das Ende meines Auslandssemesters war erreicht. Von Bergen habe ich mich zwar schon im Dezember verabschiedet, aber der Abschied von Norwegen stand noch bevor.

Weiterlesen

Rückblick und Sirdal Huskyfarm: alles mal anders

Mal wieder ist seit meinem letzten Eintrag viel Zeit vergangen und dementsprechend viel passiert, über das ich nicht berichtet habe. Mein Semester in Bergen ist mittlerweile zuende gegangen – mein Aufenthalt in Norwegen sollte jedoch noch etwas andauern.

Weiterlesen

Studieren in Bergen die Zweite: Studentenleben

Dass Studieren nicht nur aus Studieren besteht, ist wohl hinlänglich bekannt. Und dass das Leben neben dem Studium gerade in einem Auslandssemester einen hohen Stellenwert hat, muss eigentlich auch nicht erwähnt werden – schließlich möchte man neben dem Universitätsapparat auch Land und Leute kennenlernen und möglichst viel in rückblickend betrachtet doch sehr kurzer Zeit erleben. Was also hat Bergen zu bieten?

Weiterlesen

Studieren in Bergen: über Bürokratie und das Vergehen der Zeit

Studieren, ja, genau! Deswegen bin ich ja eigentlich hier, oder? Manchmal vergisst man die Uni ein bisschen neben all den anderen schönen Sachen, die man hier sonst so erleben kann und will. Dabei ist in einem fremden Land zur Uni gehen eigentlich auch schon ein kleines Abenteuer für sich.

Weiterlesen

Raus aus Bergen, rein nach Norwegen: ein Reisebericht

Ein nasser Herbst und ein noch nasserer Winter stehen in Norwegens zweitgrößter Stad bevort. Da heißt es: schnell nochmal raus und im Spätsommer/Frühherbst so viel vom Land zu sehen bekommen wie möglich. Insgesamt hat es mich in den vergangenen Wochen an drei verschiedene Orte verschlagen: den Lysefjord in der südlicher gelegen Stavangerregion, die Lofoten und Trondheim im Norden. Seht Euch vor: dies wird ein langer Eintrag.

Weiterlesen