Schlagwort-Archive: izmir

Türkei – und plötzlich weg

Jetzt ist es vorbei, denke ich, während ich vor dem Ege-Park auf den Bus warte. Es ist vier Uhr am Morgen und nicht so kalt wie ich dachte. Ich sitze auf meinem Koffer und versichere mich wieder, ob wirklich alle meine drei Taschen da sind, Reisepass, lieber noch einmal nach gucken. Ich habe hier schon mal gesessen, fällt mir ein, und ich muss lächeln.

Weiterlesen

Wachstumsschmerzen

Mit dem Containergreifer kann der neue Kran Boxen bis zu einem Gewicht von 45 Tonnen heben. Foto Jensen

Foto Jensen

Orangener Nebel und das Quietschen einer Rolltreppe.

eine Mosche liegt vergessen zwischen Bahngleisen

Die Baugerüste um Häuserrümpfe krachen

unter den Füßen der Nachtschicht.

Weiterlesen

Türkei – von diesem und jenem

Wenn ihr mich fragen würdet, auf welche Art ich die Türkei am meisten erfahre, würde ich „auf kulinarische Weise“ antworten. Als Jugendlicher ist man, sofern man die Erlaubnis hat, meistens draußen. Es passiert nie, dass man die Freunde nach Hause einlädt oder sich einen netten Abend auf der Couch macht. Wenn man das täte, säße man mit Sicherheit nicht alleine dort, sondern okkupiert von den Familienältesten, sei es von  Großmutter, Tante, Opa oder Mutter oder besonders unangenehm vom großen Bruder (Klischee!!).

Weiterlesen