Schlagwort-Archive: usa

Der 4. Juli – Eine Nation im Ausnahmezustand

Der 4. Juli 2017, der Nationalfeiertag der Vereinigten Staaten von Amerika, liegt hinter mir. Die USA feiert dabei landesweit den Geburtstag der Nation und die Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung im Jahre 1776. Bereits im ersten Satz dieser Erklärung befinden sich die Worte Life, Liberty and the Pursiut of Happiness, also Leben, Freiheit und das Streben nach Glück. Wenn ich nun im Nachhinein meinen 4. Juli in drei Worten zusammenfassen müsste, würden dabei wahrscheinlich eher folgende drei Worte herauskommen, die dazu noch alle mit demselben Buchstaben beginnen: Baseball, Barbeque und Ballern. Aber der Reihe nach.

Weiterlesen

“Ask the Guy in the Pickle Suit“ – oder wenn Erfahrung zur Routine wird

Jupp, das bin ich, also der Guy im Pickle Suit. So nennen wir hier salopp unsere Uniform, zu Deutsch Gewürzgurkenanzug, oder so ähnlich, denn die Farbe Grün dominiert unsere Uniform, von der Hose bis zur Mütze. Und immer wenn wir die Besucher am Observatorium begrüßen, machen wir sie scherzhaft darauf aufmerksam, sich mit Fragen an die Pickle Suits zu wenden.

Weiterlesen

Was der Mount Saint Helens mit einer Flasche Cola zu tun hat

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort Vulkan hören? An feuerspeiende Berge? An Lava? An Zerstörung? Vielleicht haben Sie ja schon einmal einen aktiven Vulkan gesehen? Oder waren Sie vielleicht schon einmal in der Eiffel? Oder auf Teneriffa? Oder beim Mount Saint Helens?

Weiterlesen

Die Berg ruft – oder wie ich zum Dosenfutterer wurde

Menschen sind überall gleich. Kaum kommt die Sonne raus, kriechen sie aus ihren Behausungen wie die Erdmännchen aus ihren Erdlöchern und bevölkern die ach so schöne Natur. Besonders hier in Washington State eignen sich die umliegenden Berge der Cascade Range und die zahlreichen Seen und Flüsse für Ausflüge ins Grüne.

Weiterlesen

Vom Master-Absolventen zum Nationalpark-Ranger

Moin,
ich bin Lucas, auch Balu genannt, und ich bin für ein halbes Jahr als Ranger am Mount Saint Helens National Monument tätig. Als Weltenbummler berichte ich regelmäßig an dieser Stelle über meine Erlebnisse! Weiterlesen

First days…is it real?

Nun die ersten Tage waren voll und ich hatte viel zu tun. Am Samstag bin ich mit meiner Gastschwester Joy zu dem Musical Bare gegangen und ich habe meine Schule gesehen. Außerdem haben wir mir eine Bluecard für die Schule besorgt.

Weiterlesen

The 3 C´s in life. Choice, Chance, Change.

Mein Name ist Lea, ich bin 15 Jahre alt und komme aus einer kleinen Stadt nördlich von Hamburg. Aber das aller wichtigste ist…ICH BIN EINE AUSTAUSCHSCHÜLERIN! Ich werde mich dieses Jahr im Sommer mit der Organisation XPlore auf in die USA machen, um die großen Weiten der Welt zu sehen und hoffentlich viel Neues zu erleben.

Weiterlesen

Türkei- Fethullah Gülen, Fluch oder Segen?

Wo ich hier vor einigen Tagen über den einflussreichsten Mann der Türkei geschrieben habe,  Recep Tayyip Erdogan, den Ministerpräsidenten, will ich jetzt über den zweitwichtigsten Mann schreiben. Nicht um ein Ranking der einflussreichsten Persönlichkeiten der Türkei näher zu erläutern, sondern weil Erdogan, die AKP und vor allem die Türkei nicht ohne Gülen denkbar wäre – dabei ist Gülen weder ein Mitglied einer Partei, noch lebt er in der Türkei.

Weiterlesen